Der Satz “Das Auge isst mit” passt auf jeden Fall für meine Kinder.

Wenn ich Gerichte besonders anrichte, dann wird garantiert alles aufgegessen.

Hier zeige ich dir, wie ich das letzte Mal den Obstsalat den Kindern zum Verspeisen gegeben habe.

Ok, ich weiß, Obst den Kindern anzubieten ist ja nicht so schwierig, aber ich denke, es hat ihnen so noch besser geschmeckt als sonst :)

 

obst4

Ich versuche mir immer etwas anderes einfallen zu lassen – das Obst dort hinein zu geben, wo ich es “normalerweise” nicht hineingebe.  Es sind nur Kleinigkeiten, aber mit großer Wirkung :)

Einfach die Speise einmal in einen Becher geben, eine kleine Klammer darauf und schon ist die Überraschung fertig.

Oder vielleicht eine Wunderkerze hineinstecken, anzünden und so servieren. Es muss ja nicht immer ein besonderer Anlass sein um die Kerzen sprühen zu lassen. Ein bisschen Glitzer tut auch dem Alltag gut.

 

 

obst

 

Dieses Tablett lieben meine Kinder.

Es macht soviel Spass darauf Essen anzurichten. Hier mit Obst, aber ich mag es auch gerne, am Abend das Essen den Kindern auf diesem Teller zu servieren. Hier das Brot, dort die Gurken und Paradeiser, ein paar Oliven usw. So richtig mit Liebe gemacht.

obstneuobstneu1

 

 

Auch meine älteste Tochter liebt dieses Teller ;)

Ich freue mich, wenn ich dich heute mit dieser Idee ein wenig inspirieren konnte.

Ich wünsche dir alles Liebe, bis bald, deine

Teilen

Was ist deine Meinung?

Füge deinen Kommentar dazu!