Bei unserem letzten Ausflug haben wir schon eifrig für unser Herbstgärtchen gesammelt.

herbst

Kastanien, Blätter, Eicheln, Pilze, Nüsse, Hölzchen und noch mehr fanden den Weg in den Rucksack.

Das Moos holten wir von unserem Garten :)

herbst2

Während des Sammelns überlegte ich mir schon, wie und wo wir unsere Schätze aufstellen könnten. Und da viel mir ein, dass ich vor langer, langer Zeit ein Holzkistchen aufgehoben habe. Oder wurde es ein Opfer bei unserer letzten radikalen Kelleraufräumaktion?! Zu Hause angekommen hastete ich sofort in den Keller – denn dieses Kästchen war einfach ideal und so wie ich mich kenne, würde ich so etwas nie, aber auch nie wegwerfen. Gott sei Dank! Alles noch da!

herbst1

Die Kinder haben die gesammelten Schätze im Kästchen drapiert. Auch Schleichtiere kamen zum Einsatz. Ich finde es so schön und stimmungsvoll. Es ist ganz einfach gemacht und für Kinder, die nicht so gerne bei kühlerem Wetter hinaus gehen sicherlich ein Ansporn!

herbst

 

Am Abend machten wir es uns bei einem Lagerfeuer gemütlich.

grillen

 

 

Es ist viel lustiger, die Würstchen am Stecken zu grillen als in der Pfanne. Und der Aufwand ist auch nicht so groß! Wir haben einfach Ziegel im Kreis gelegt und schon hatten wir eine Feuerstätte. Rost haben wir keinen, aber dafür haben wir beim Ausflug auch gleich Stecken fürs Grillen gesammelt.

stecken

Es gab Würstchen, heißen Yogitee mit Milch, Steckenbrot und Bananen mit Schokolade.

Bananen mit Schoko klingt gut, aber ich werde sie nicht mehr machen. Ich habe eine Schale abgezogen, Schokostückchen hineingesteckt, alles mit Alufolie umwickelt und auf die Glut gelegt. Also begeistert war ich nicht. Auch optisch sahen sie nicht so gut aus – deshalb gibt es auch kein Foto davon. Aber vielleicht kann man sie auch anders machen und du kannst mir einen Tipp geben!

Das Steckenbrot habe ich einfach aus der Salzstangerl Backmischung gemacht. Das ging super schnell! Nur Geduld sollte man beim Steckenbrot grillen doch mitbringen – haben wir leider nicht bei jedem Brot gehabt und deshalb waren einige Brote außen eher schwarz und innen noch nicht ganz 100% durch. Also, ganz langsam grillen, dann wird es auch perfekt.

Dieses Brot war köstlich – Geduld wird belohnt :)

steckerlbrot

 

Hier waren wir noch zuversichtlich was unsere ersten Steckenbrote anbelangten und jeder wollte den besten Platz beim Feuer haben. Na ja, hat leider nicht wirklich etwas gebracht weil wir ja alle zu ungeduldig waren.

feuer

Für die Kinder war es ein schöner Abendausklang und wir genossen alle das Feuer.

Wenig Aufwand – große Wirkung!

Den Teig kannst du bei mir ganz einfach im Shop bestellen: http://www.fraufleissig.at/shop/backmischungen/salzstangerl/

Ich wünsche Dir alles Liebe, deine