Hallo und ein herzliches Servus!

Heute, am letzten Tag des Faschings möchte ich dir unsere Faschingskostüme zeigen.

Wie immer selbstgenäht! Wieviele Kostüme ich im Laufe meines Lebens schon genäht habe – ich kann sie schon gar nicht mehr zählen. Und jedes Jahr denke ich mir: “nein, diesmal kaufe ich ein Kostüm”, aber ich bringe es doch nicht fertig und beginne zu nähen.

Dieses Jahr gab es in der Schule das Thema “Gebrüder Grimm”, die Größere hatte das Thema “Römer”.

Für meine Kleinste war schnell eine Figur gefunden: Rotkäppchen.

Schnitt hatte ich keinen – am liebsten nähe ich “freestyle” :)

Hier einige Bilder vom Kostüm.

RotkäppchenRotkäppchenRotkäppchenDen karierten Rock habe ich genäht, den Unterrock hatten wir schon von der älteren Schwester, den habe ich einfach verkleinert. Durch den Tüll stand das Röckchen lustig weg. Rotkäppchen27.2.2017 (4)“Wein” (Apfelsaft) und Kuchen durfte natürlich auch nicht fehlen. Den Kuchen habe ich mit meiner Frau Fleißig Muffin Backmischung noch am Vorabend (eigentlich in der Nacht ;) ) ruck zuck gemacht. 27.2.2017 (10)27.2.2017 fasching (1)

Die mittlere Tochter hatte ja das Thema Römer. Letztes Jahr ging sie in der alten Schule auch als Römerin, aber das Kostüm hatte ihr nicht mehr gefallen. Wir probierten eine neue Kostümvariante aus, aber diese sagte uns nicht zu. Irgendwie bekomme ich so ein römische Toga nicht hin. Sie fällt immer so komisch, anscheinend liegt es am Stoff. Wir waren also beide nicht zufrieden mit dem Ergebnis.

Dann fiel uns etwas ganz Geniales ein: Der Gott des Weines bei den Römern war ja Bacchus.

Warum nicht als “Muse von Baccus”gehen?

Und hier siehst du das Ergebnis. Ich finde, dass das Kostüm sehr gut gelungen ist. Die Weintrauben sind aus Kunststoff und ganz einfach mit Sicherheitsnadeln befestigt. Die langen Haare wurden hochgesteckt und mit einer Weinrebe geschmückt.

 

weinrebeweinrebeweinrebeLeider konnte ich diese Bilder nicht früher posten, da ich alles in letzter Minute genäht habe, aber vielleicht sind diese Kostüme für dich eine Anregung für nächstes Jahr.

Alles Liebe, deine