Ich ziehe ja liebend gerne Sprossen.

Vor allem im Winter, wo man zusätzlich Vitamine braucht.

Es gelingt mir auch gut, aber bei der Kresse scheitere ich immer.

Irgendwie wird das alles immer zu nass und wächst nicht richtig.

Jetzt habe ich einmal etwas anderes ausprobiert und es funktioniert toll.

 

Oster DIY

 

Die Kresse setze ich jetzt nicht in einem Sprossenbehälter an, sondern streue sie auf ein Küchenpapier.

Und damit das ganze nicht einfach auf einem Teller liegt, habe ich die Kresse auf dieser schönen alten Kuchenplatte gezogen.

 

 

Oster DIY (1)

Einfach das Küchenpapier rund ausgeschnitten, befeuchtet und die Kressesamen draufgegeben.

Jeden Tag 2x befeuchten, am besten mit einer Sprühflasche.

 

 

 

Oster DIY

Funktioniert wunderbar, sieht während es wächst und am Tisch gut aus.

Bis die Samen aufgehen dauert es ca. 5 Tage. Dann sind sie fertig für das Butterbrot.

Tolle Deko für den Ostertisch und die Kinder können zu Hause gärtnern und beobachten :)

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe, deine