Kleine Geschichten am Anfang der Woche

Ein herzliches Servus im neuen Jahr!

Na ja, so ganz neu ist das Jahr nun auch wieder nicht. Aber wie bei so vielen hat auch uns ein Virus fest im Griff gehabt. So schlimm hat es uns auch noch nie erwischt. Und dann einer nach dem anderen – auch noch nie da gewesen. Aber Gott sei Dank sind wir jetzt wieder alle fit.

Zu Beginn der Woche wieder ein kurzer Überblick über das, was sich so bei uns getan hat.

Los geht es!

glutenfreies brot (3)Meine ältere Tochter war am Wochenende bei uns zu Besuch und da sie glutenfrei essen muss habe ich ihr ein Brot gebacken. Schmeckt uns allen eigentlich recht gut.

snickers (3)Und damit sie auch eine gute Nachspeise bekommt, habe ich ihr rohe Karamellwürfel gemacht. Himmlisch kann ich nur sagen. Das Rezept kommt bald. Sie sind ganz einfach zu machen und man braucht wirklich keine speziellen Küchenmaschinen dazu – was ja häufig bei Rohkostessen der Fall ist.snickers (6)Endlich raus an die Luft. Bei uns war es am Wochenende eisig kalt, aber die Sonne schien und ein leichter Wind wehte. Statt zum Eislaufen ging es bei uns zum Drachensteigen.

zwerge-4Und weil wir noch soviel Tatendrang hatten, versuchten wir uns in der Schnitzkunst. Sind sie nicht süß unsere Zwerge? Jetzt fehlen nur noch die Gesichter. Wie du auch solche lieben Gesellen schnitzen kannst erfährst du bald hier. Ganz einfach!

 

So, das war es auch schon wieder.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche – mache das Beste daraus und lass es dir gutgehen!

Alles Liebe, deine