Heidelbeereis für Naschkatzen und noch ein Rezept

Servus und schön, dass du vorbeigeschaut hast!

Meine Kinder können ja zu jeder Tages- und Nachtzeit Eis essen. Ich natürlich auch!

Aber wenn der Eiskonsum in die Höhe steigt, dann mache ich lieber für einige Zeit das Eis selber.

Heidelbeereis

Heute habe ich ein ganz einfaches Eisrezept für dich. Da brauchst du keine Eismaschine oder andere spezielle Geräte. Außer einen Mixer.

Heidelbeereis selbermachen

Für das Heidelbeereis habe ich einfach tiefgefrorene Heidelbeeren genommen.

Alles zusammen mit einem griechischem Joghurt im Mixer cremig vermischen. Fertig!

Am Bild oben habe ich Joghurt und das Heidelbeereis geschichtet.

Ich habe gar keinen Zucker dazugegeben. Es hat auch so sehr gut geschmeckt.

Heidelbeereis selber machen

 

Falls du kein Joghurt magst, dann gib einfach stattdessen reife Bananen dazu. Das schmeckt auch wunderbar.

Heidelbeereis selber machen

Gestern habe ich zum Beispiel so Schokoladeneis gemacht. Und das geht so:

Du schneidest Bananen in ca. 2cm dicke Scheiben und frierst sie im Tiefkühlschrank ein. Sind sie gefroren, dann mixe sie zusammen mit reifen Bananen und Kakao (ich habe Carob genommen) zu einem cremigen Eis.

Wenn du jetzt auch noch eine gesunde Schokoladensauce dazu magst, dann habe ich dieses Rezept für dich:

Nimm Kokosöl und lasse es ganz langsam auf niedrigster Stufe schmelzen. Füge Backkakao, Honig und Zimt (nach Geschmack) dazu und vermische alles gut. Mit der Zugabe vom Kakao kannst du bestimmen, wie fest die Sauce wird!

 

Schmeckt wirklich alles sehr gut und es geht so schnell.

Probiere es aus – es wird dir schmecken!

Alles Liebe und hab’ ein großartiges Wochenende, deine