Die Herrin der Fliegen

Ich liebe es ja, wenn Gäste kommen und ich sie verwöhnen darf!

Aber das ging heute wirklich zu weit!

Nicht nur, dass sie sich ungebeten an unserem Obst und Gemüse hermachten, nein, sie brachten nach und nach auch die ganze Verwandtschaft in unser Haus!

Liebe Fruchtfliegen, Eure Zeit bei mir geht zu Ende!

Wenn es dir mit diesen kleinen Gästen genauso geht, dann habe ich für dich die Lösung!

Wie wir ja wissen, lieben diese kleinen Dinger Obst, Gemüse und Abfälle. Ich bereite ihnen einfach ein Festmahl und wenn sie sich satt gefressen haben, dann verabschiede ich sie höflich ins Freie.

Und so funktioniert es:

Gib in eine Schüssel einige Obst und Gemüseabfälle. Ich habe Bananenschalen, Gurke, Bananenstückchen, Birne und Paprika hineingegeben. Paradeiser mögen sie auch sehr gerne habe ich festgestellt.

fliegen

Der Tisch ist jetzt gedeckt.

Jetzt musst du nur noch eine Frischhaltefolie um die Schüssel spannen und mit einem Holzstäbchen kleine Löcher hinein stechen.

In kürzester Zeit finden die Freunde den Weg in die Schüssel aber nicht mehr heraus.

Genial!

 

fliegen

Aber bitte, nicht vergessen von Zeit zu Zeit deine Gäste wieder durchs Fenster in die Freiheit lassen!

 

Ich wünsche dir alles Liebe

deine