Ich will Farbe!

Hast du auch manchmal das Bedürfnis, deine Wohnung oder dein Haus zu verändern? Mit Farben dem Ganzen einen völlig anderen Charakter zu geben, ein ganz anderes Wohngefühl zu kreieren? Wenn der Frühling naht, dann spüre ich das immer ganz stark.
Am liebsten würde ich unser Haus zu jeder Jahreszeit anders gestalten, inspiriert von den unzählingen Wohnzeitschriften oder Internetbeiträgen.

Aber meistens war es mir zu aufwändig, die Möbel oder die Wände abzuschleifen, zu grundieren und dann noch eine Farbe zu verwenden, der ich nicht ganz traue, da sie einen unangenehmen Geruch hat.

ABER, jetzt habe ich etwas absolut Geniales entdeckt:

Kreidefarben von Annie Sloan!
Ich kann dir sagen, es geht so einfach, die Farben sind nicht giftig, kinderzimmertauglich, leicht zu handhaben und das beste, du brauchst dich nicht ins Freie zu stellen!
Nein, du bist völlig wetterunabhängig!

Die Regale, die ich beim Weihnachtsmarkt in meinem Stand für meine Frau Fleißig Backmischungsflaschen gehabt habe, die habe ich selber gestrichen und zwar im Wohnzimmer! Einzig und alleine ein Kreidegeruch ist bemerkbar.

annie sloan

Und weil das so gut funktioniert hat, so habe ich gleich für meine kleine Tochter einen Schreibtisch für ihr Zimmer “angefertigt”.
Wir hatten noch im Keller einen alten Holztisch, der aber zu hoch für sie war.
Ich habe einfach die Beine auf die richtige Größe abgeschnitten und den Tisch mit der Kalkfarbe verschönert.
Ohne Abschleifen, ohne vorher zu grundieren -einfach drauflos gestrichen!

annie sloan

Und da ihr Zimmer rosa ist, habe ich weiße und grüne Farbe zusammengemischt und mir meine eigene hellgrüne Farbe kreiert.

annie sloan

Ich bin ganz begeistert wie einfach dies geht. Und das beste ist, dass du nicht nur Möbel streichen kannst, nein, du kannst praktisch fast alles damit streichen und verschönern.

annie sloan

Jetzt geht es los – das kannst du alles streichen – und sicherlich noch vieles mehr:

Im Garten:
Gartenmöbel (mit Ausnahme von Teakholz)
Metall,
Beton, Plastik, Terrakotta

Böden:
Beton- und Holzböden (sogar wenn sie lackiert sind!)

Wände:
vor allem im Schlafzimmer, sehen die Wände mit dieser Farbe sehr weich aus. Und du kannst ganz tolle zarte pudrige Töne damit zaubern.

Metall:
altes Messing
alte Metallbeschläge
Du kannst Altes wiederbeleben und sogar Rost abdecken

Und – was ich ganz genial finde – Küchenschränke!
Wenig Aufwand und Geld, aber große Veränderung

Zum fixieren der Farbe gibt es ein Wachs mit dem du die Teile überziehst. Einen Tag trocknen lassen – fertig!

Das sind nur einige Beispiele dafür, was man alles Verändern kann.
Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Und das beste daran: wenn du mehr darüber wissen willst, so bietet jeder Annie Sloan Händler Workshops an und gibt dir Ratschläge. Für diesen Tisch habe ich wirklich keinen Workshop gebraucht, aber ganz tolle Tipps bekommen.
Ich habe meine Farbe hier gekauft: www.thephantasyhome.com/
Ich habe tolle Beratung bekommen und es werden auch Workshops abgehalten – falls du dich in dieses faszinierende Thema vertiefen möchtest. Unbeschreiblich tolle Beispiele gibt es auch hier: www.AnnieSloan.com

Ich hoffe, ich konnte dich mit dem heutigen Beitrag ein wenig inspirieren!

Ach ja, und dass ich es nicht vergesse – auch für Kinder ist es ein Spaß mit diesen Farben zu malen.
Sie lassen sich ganz einfach aus allem herauswaschen!

Alles Liebe, deine