Schnell noch etwas vom Bärlauch

Die Bärlauchzeit ist ja schon fast vorbei. Macht aber nichts, denn du kannst noch etwas anderes als die Blätter vom Bärlauch verwenden, nämlich die Knospen und die Blüten.

Ich habe ja beim Selberpflücken von Bärlauch  immer so ein komisches Gefühl. Ganz 100%ig sicher bin ich mir da nie. Aber bei den Blüten des Bärlauchs, die jetzt überall sichtbar werden kannst du nichts falsch machen.

Die Knospen und die Blüten kannst du in den Salat geben – schmeckt wunderbar. Außerdem schaut es sehr schön aus. Oder du kannst sie auch auf ein Butterbrot legen.

 

Die Blütenknospen kannst du auch einlegen.

Pflücke einfach 100g Blütenknospen und übergieße diese mit 150ml. aufgekochtem Weinessig. Eine Prise Salz dazugeben und alles in gut verschließbare Gläser einfüllen.

Die “Kapern” brauchen eine Woche zum Ziehen, dann sind sie fertig zum Verspeisen.

Zum Einlegen eignen sich auch Gänseblümchenknospen und Löwenzahnknospen. Schnittlauchblüten sind auch sehr gut und hübsch anzusehen.

Pflücke immer die Blüten an unberührten Stelle,  also nicht unbedingt dort, wo Hunde Gassi geführt werden ;) . Und bitte niemals Pflanzen pflücken, bei denen du dir nicht ganz sicher bist ob sie genießbar sind.

bärlauch

Ich wünsche dir alles Liebe!

Bis bald, deine