Probebacken für die Osterjause

Hallo und willkommen!

Letztes Wochenende hatten wir wieder Lust etwas zu backen.
So etwas richtig Schönes für die Nachmittagsjause.

Und da wir Zeit hatten entschieden wir uns für einen Germteig – da braucht man ja bekanntlich etwas mehr Zeit und Geduld.
Wir waren schon ein wenig in Osterstimmung und haben  für die Osterjause sozusagen “probegebacken”.
Herausgekommen sind Hasen, Nesterl und Striezel.

Ostern, Ostergebäck (3)

Der Teig ist leicht zu machen, aber du brauchst doch etwas Zeit.
Also so ein “rasch für zwischendurch Teig” ist er nicht! Das Rezept finde ich sehr gut und er lässt sich auch für Kinderhände leicht verarbeiten.
Er ist so richtig gut weich und samtig! Übrigens ist dies wieder ein Rezept von meiner Omi.

Ostern, Ostergebäck (2)

Hier also das Omi-Rezept:

Ich habe es für uns einwenig abgewandelt damit es laktosefrei ist.

500g Mehl (ich habe Dinkelmehl genommen)
1 Packung Trockengerm
60g Zucker (mir war es etwas zuwenig, ich denke, ich nehme das nächste Mal 100g Zucker)
60g weiche Butter (hier habe ich Pflanzenbutter genommen)
250ml lauwarme Milch (hier habe ich selbstgemachte Mandelmilch genommen)
2 Eidotter
und nicht vergessen ganz wichtig – 1 Prise Salz!
1Teelöffel abgeriebene Schale einer Biozitrone
1 Eidotter zum Bestreichen
Hagelzucker zum Verschönern

Ostern, Ostergebäck

Mische alles Zutaten zusammen und verknete sie gut.
Alles ca. eine halbe Stunde rasten lassen
Wieder alles verkneten und jetzt eine Stunde rasten lassen.
Abdecken nicht vergessen. Der Germteig ist eine kleine Diva – er will es immer schön warm und verträgt keinen Zug! Also Fenster immer geschlossen halten :)

Jetzt geht es an’s Flechten und Formen.
Wir haben Hasen, Striezel, Nester und Knöpfe geformt.

Hier habe ich ganz tolle Anleitungen gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=FdzyY2WImy8

Wenn du alles geformt und geflochten hast, dann lass den Teig nochmals eine halbe Stunde ruhen und dann backen.
Ofen auf 170 Grad vorheizen, dein Gebäck mit Eidotter bestreichen und wenn du magst, mit Hagelzucker bestreuen.
Ca. 20 Minuten backen.

Uns hat es sehr gut geschmeckt!

Ostern, Ostergebäck (1)

Ich wünsche dir gutes Gelingen!

Alles Liebe, deine

Teilen

Was ist deine Meinung?

Füge deinen Kommentar dazu!