Eistee selbstgemacht

Puh, es ist jetzt wirklich warm!

Also, ganz so mein Wetter ist das nicht, ich bin ja eher ein Herbstkind (freue mich schon auf den Herbst, obwohl, ich darf das in meiner Familie nicht so laut sagen, sie lieben alle den Sommer).

Eistee im Sommer (6)

Um die Wärme besser auszuhalten mache ich mir und den Kindern gerne einen Eistee. Aber nicht den gekauften, da ist mir zuviel Zucker und sonstiges Zeugs drinnen.

Eistee machen geht ja auch super einfach und du kannst die Früchtetees vom Winter aufbrauchen :)

 

Eistee selbstgemacht

Es gibt ja auch spezielle Eistees, die man kalt aufgießen kann, aber das brauchst du alles nicht. Bei mir ist noch jeder Tee, den ich kalt aufgegossen habe gut geworden.

Nimm einfach einen guten Früchtetee, für einen Liter Wasser nehme ich immer 2-3 Beutel und lasse sie lange ziehen.

Du kannst kaltes Wasser nehmen, oder ein wenig warmes Wasser und die Beutel hineinhängen. Je nach Lust und Laune. Dann gebe ich zum Süßen immer Honig oder Agavendicksaft dazu und gaaaanz viel Zitronensaft.

 

Eistee im Sommer (3)

Heute habe ich einen Ingwer-Zitronen Eistee gemacht – hatte ich noch vom Winter – und er hat super gut geschmeckt.

Vor dem Servieren noch viele Eiswürfel dazugeben und fertig ist der selbstgemachte Eistee – es kann so einfach sein!

 

Eistee im Sommer (4)

Ich wünsche dir schöne Sonnenstunden und eine köstliche Erfrischung!

Alles Liebe, deine


Das beste Geschenk zum Schulschluss

Hallo und willkommen auf meiner Seite!

Heute muss ich dir etwas zeigen, es ist für mich das beste Geschenk, dass es zum Schulschluss gibt.

Gutscheine für die Ferien

 

Bei uns gibt es eigentlich keine Geschenke zum Schulschluss oder für’s Zeugnis.

Aber dieses Idee hat mich sofort angesprochen – einfach perfekt.

Was es so perfekt macht: 9 Wochen Ferien, das kann ganz schön lange sein und da sind die einen oder anderen langweiligen Tage vorprogrammiert. Aber da gibt es Abhilfe für uns Mütter (also nicht, dass MIR fad wäre ;) ).

Du kannst es in letzter Minute für deine Kinder zaubern! Und deine Kinder werden dich dafür liiiiiiieben!

Ausdrucken, zusammenrollen, zusammenbinden und ab in’s Glas – so einfach geht’s! Und mit den Kindern zusammen genießen und Spaß haben.

 

Geschenke zum Schulschluss

Die liebe Karin von Jubeltage hatte die Idee und ich habe sie sofort nachmachen müssen. Danke!!!!

Ein Glas voll mit Gutscheine, ein Glas voll Zeit, ein Glas voll mit Ideen, was man mit den Kindern in den Ferien machen kann und worüber sie sich garantiert freuen!

Und das beste ist, dass man diese Gutscheine gratis bei Jubeltage downloaden kann. Ist das nicht toll! Ruck zuck ist es gemacht. Die Ferien Ideen gibts schon fertig auf den Gutscheinen oder wenn du willst, kannst du dir auch Blanko-Gutscheine ausdrucken und deine eigenen Ideen drauf schreiben. Fantastisch!

 

Gutscheine für denSchulschluss

Mein Glas ist schon fertig und ich freue mich schon darauf sie mit den Kindern einzulösen.

Was sagst du zu dieser tollen Idee!

 

Ich wünsche dir schöne und fröhliche Sommertage mit deinen Lieben!

Tu was du liebst, alles Liebe, deine


Frau Fleißig einmal anders

Hallo und willkommen!

Wenn du wirklich einmal absolut keine Zeit hast und sich Gäste angesagt haben, dann kann ich dir meine Backmischungen ans Herz legen.

Meine Kinder lieben die Muffin Backmischung. Die können sie auch alleine zaubern. Heute möchte ich dir zeigen, wie du die Backmischung auch anders verwenden kannst. Es müssen nicht immer Muffins daraus gemacht werden :)

 

Gibt die fertige Backmischung einfach in eine kleine gebutterte und bemehlte Kuchenform. Meine hat einen Durchmesser von 18 cm. Laut Anleitung backen (Stäbchenprobe bei der geänderten Backform nicht vergessen) und schon hast du einen Kuchen für den Nachmittag.

 

schokokuchen

Du kannst die Torte auch mit weißer oder schwarzer Schokolade überziehen, oder sie in der Hälfte durchschneiden und mit Marmelade füllen. Auch eine Buttercreme eignet sich vorzüglich zum Füllen der Torte. Ich habe in diese Mischung noch Schokostückchen untergerührt! Wie du siehst, deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

schokotorte

Diese Backmischung habe ich auch für eine Pferdetorte verwendet.

Leider ist mir ein Mißgeschickt passiert und das Pferd hat sich am Fuß verletzte. Aber mit Schokoladeüberzug und Smarties ging es dem Pferd gleich besser.

 

schokomuffin

 

Wie du siehst, mit dieser Backmischung kann man vieles machen. Vielleicht wäre das ja eine Torte für den Muttertag?

Wenn du Lust dazu hast, die gibt es bei mir im Shop.

 

Alles Liebe, deine


Mein kleines Fräulein feiert bald ihren Geburtstag und wir sind schon fleißig am Nachdenken, wie ihre Geburtstagsfeier diesmal werden soll.

Das hat mich auf die Idee gebracht, dir ihre letzte Feier zu zeigen.

Vielleicht ist deine Tochter ja auch so verliebt in die Eiskönigin (bei uns wird ja die Elsa heiß geliebt :) )

und möchte auch eine Anna und Elsa Party haben.

Und falls das Thema “Anna und Elsa” bei euch nicht so präsent ist, so findest du sicherlich Anregungen für deine nächste Feier.

 

Hier einige Anregungen für dich:

Ich versuche die Geburtstagsfeiern für mich immer so stressfrei wie möglich zu gestalten.

Früher hatte ich immer den Anspruch die Feier perfekt zu machen, aber jetzt sehe ich das Gott sei Dank etwas lockerer. (Die Pizza für die Kinder muss man echt nicht selber machen – da kann man ruhig eine kaufen! Wusste ich leider vorher nicht ;) )

Die Einladungen zum Beispiel habe ich ganz einfach am Computer selber gestaltet – ohne großen Aufwand. Meine größere Tochter hat mir noch in ein Elsa Foto das Gesicht des Geburtstagskindes hinein kopiert. Das Papier zusammengerollt, mit einem Stanzer einen Eiskristall ausgestanzt und mit einem Band zugemacht. Fertig ist die Einladung.

Anna und Elsa

Die Geburtstagstorte wurde auf Wunsch der kleinen Prinzessin eine “Muffin-Torte”. Gleich mit meiner Muffin – Frau Fleißig Backmischung – super schnell.

Mit einem weißen Rollfondant (gibt es ja jetzt mittlerweile in fast jedem Geschäft) und einem Keksausstecher habe ich Eiskristalle ausgestochen und einfach auf die Muffins gelegt.

 

 

anna und elsa (3)

Rosa und hellblaue Perlen brachten das Ganze noch zum Glitzern.

 

 

anna und elsa (6)

Jetzt möchte ich dir noch erzählen, wie bei uns der Ablauf ist und welche Spiele wir gemacht haben. Das lieben die Kinder ja am meisten.

Nach all den Jahren und unzähligen Feiern sehe ich immer wieder, dass den Kindern ganz einfache Spiele am besten gefallen. In diesem Buch gibt es Anregungen ” Schöne alte Kinderspiele” Gisela Dürr, Martin Stiefenhofer.

 

Sind alle Kinder da, packen wir immer gemeinsam die Geschenke aus. Das Geschenk von einem Gast wird ausgepackt,  der,  der das Geschenk mitgebracht hat darf jetzt einen anderen Gast nennen, dessen Geschenk jetzt ausgepackt wird usw. Zum Schluss liegt natürlich ganz viel Papier herum. Wir machten dies immer im Wohnzimmer und mit dem Papier gab es dann auch eine Papierschlacht. Wenn die Kinder noch Konfetti werfen dürfen, dann ist das ganze genial (und den Rest erledigt der Staubsauger)

 

Hier einige Spiele, die wir bei dieser Geburtstagsfeier gespielt haben:

 

OLAF SPIEL

Hier wird ein Kind von einem anderen mit Toilettenpapier eingewickelt, bis es ganz weiß und verpackt  ist und zum Schluß wird noch in Mundhöhe eine Karotte, die ich aus Papier ausgeschnitten habe hineingesteckt. Wer zuerst fertig ist, hat gewonnen. Das ganze natürlich mit Eisköniginnen Musik untermalt. Auf jeden Fall Mund oder Nase zum Atmen freilassen!

Mein Tipp dazu: nimm bitte nicht ganz billiges Papier, denn dieses reißt sehr schnell und der Spaß ist dann dahin.

Am Ende bleibt natürlich sehr viel Papier am Boden liegen. Was liegt da näher, wieder eine Papierschlacht zu machen?Mit viel Gekreische und Gelächter  und ich habe dazu Konfettibomben “gezündet”. Ich liebe Konfettibomben!

 

Olaf Würfelspiel 

 

dosenwerfen (1)

Hier habe ich mir einen Olaf aus dem Internet gesucht und das Bild kopiert (sooft wie die Anzahl der teilnehmenden Kinder). Die Bilder laminiert und dann die einzelnen Teile ausgeschnitten. Hier ist eine tolle Seite, da gibt es auch noch andere Anregungen für die Party .

Alle Teile liegen am Tisch und jedes Kind würfel einmal, je nach Augenanzahl darf es sich einen Teil nehmen.

1 = Kopf

2 = Hals

3 = Bauch

4 = 1 Hand

5 = 1 Fuß

6 = Olaf schmilzt

Beim der Würfelzahl 6 schmilzt Olaf. Das heißt, dass man einen Teil wieder abgeben muss. Ich würde es heute anders spielen, denn das hat dann bei uns ewig! gedauert bis ein Kind mit dem Olaf fertig war. Ich würde es jetzt so machen, dass,  wenn man einen Sechser würfel, dass Kind sich einen Teil seiner Wahl aussuchen darf.

 

Hier noch einige alte Kinderspiele, die bei uns sehr gut angekommen sind:

 

Mutter wie weit darf ich reisen

Ein Kind wird ausgewählt, das ist die Mutter. Alle anderen Kinder stehen auf der gegenüberliegenden Seite. Für dieses Spiel braucht man etwas Platz, ideal ist es, dies im Garten zu spielen.

Ein Kinder nach dem anderen fragt die Mutter:

“Mutter, wie weit darf ich reisen?” und die Mutter antwortet zum Beispiel:

– ein Mäuseschritt

– ein Elefantenschritt

– ein Heuschreckenhüpfer

– ein Spatzenhüpfer, Ameisenschritt, Löwensprung usw.

Dies macht dann das jeweilige Kind.

Sieger ist der, der als erster bei seiner Mutter angelangt ist. Jetzt ist er an der Reihe, die Mutter zu spielen.

 

Donner, Wetter, Blitz 

Wieder wird ein Kind ausgewählt und die anderen stehen ihm in weiterer Entfernung gegenüber.

Das Kind dreht sich von den Kindern weg und sagt “Donner, Wetter, Blitz”!  Während das Kind das spricht, versuchen die Kinder so schnell es geht auf das Kind zuzulaufen. Aber Achtung! Sobald sich das Kind umdreht, darf sich niemand mehr bewegen. Wer sich bewegt,  muss wieder zum Start zurück. Natürlich wird der Satz ganz schnell gesagt, damit die Kinder beim Laufen “erwischt” werden.

 

Dosenwerfen

Dann gab es auch Dosenwerfen. Ich habe Metalldosen gesammelt und das Etikett abgelöst. Dann einfach ein weißes Papier um die Dose gelegt und geklebt. Einen Eiskristall wieder mit dem Stanzer ausgestanzt und auf die Dose geklebt. Fertig!

 

dosenwerfen

 

 

 

Schatzsuche

Natürlich darf die “Schatzsuche” bei keiner Party fehlen.

Angefangen wird bei uns immer im Haus. Die erste Hinweiskarte wird den Kindern gegeben. Hier haben wir ein Rätsel aufgeschrieben, das den Hinweis gibt, wo die nächste Karte versteckt ist. Wir denken uns von Feier zu Feier immer neue Rätsel aus. Einmal mussten alle Kinder auch zu unserer Nachbarin gehen, um sich ein Rätsel abzuholen :) Das war natürlich für alle aufregend, vor allem, da sie damals noch klein waren.

Der Schatz bestand diesmal aus einer Kiste, die ich geschmückt habe, darin waren goldene Schokomünzen und die Säckchen, die jedes Kind nach der Feier mit nach Hause nehmen konnte. Die Schatzsuche ist bei uns immer  der Abschluss der Party.

 

Anna und Elsa

Danach gibt es noch eine Kleinigkeit für die Kinder zum Essen.

Ich habe festgestellt – je einfacher, desto besser.

Dieses Mal habe ich Pommes und Hühnernuggets im Rohr gebacken (früher wäre mir das absolut nicht in den Sinn gekommen :)). Auf einem hellblauen Tablett habe ich Tortenspitzenpapier aufgelegt, die Pommes draufgegeben (war ein richtiger Pommesberg) und auf die Pommes kamen die Nuggets. Viel Ketchup und Getränke. Natürlich würde mit den Fingern gegessen. Für meine Tochter war es “das beste Geburtstagsessen”. Vor allem deshalb, da sie diese Kombination nur einmal im Jahr bekommt ;).  Für mich war es keine Arbeit und für sie etwas Tolles. So einfach geht’s!

Wichtig ist für mich, dass ich mich gut vorbereite, mich auf das Wesentliche konzentriere, alles einfach halte.

Aber den wichtigsten Tipp, den ich dir geben kann ist der: lasse dich bei der Feier darauf ein,  selber “wieder Kind zu sein“!

 

anna und elsa (1)

So, ich hoffe, du konntest ein paar Anregungen finden. Ich wünsche dir eine schöne Feier mit viel Spass, Kinderlachen und vielen Konfetti!!

Alles Liebe, deine

 


Süßkartoffelsuppe mit Bohnen

Kennst du das auch?

Da sitzt die ganze Familie am Freitag Abend beisammen am Tisch und wir beratschlagen, was wir am Wochenende Gutes kochen könnten und irgendwie fällt uns nichts Neues ein.

Ha, aber letztes Wochenende viel uns dann doch etwas ein ;) und wir schmausten wirklich vorzüglich.

Mir fiel ein Rezept in die Hände, wandelte es ein bisschen nach unserem Geschmack ab und fertig war ein super gutes Essen.

Dazu gab es Fladenbrot.

Süßkartoffelsuppe

 

Hier das Rezept für dich. 2 Erwachsen und 3 Kinder wurden davon satt.

Es sind keine grammgenauen Angaben und du kannst selber variieren wovon du mehr drin haben möchtest und wovon weniger. Oder dir fällt noch etwas ein was du gerne in die Suppe geben magst.

 

2 Zwiebel

4 Süßkartoffel

1 roten Paprika

1 Glas/Dose Bio Mais

1 Glas/Dose Bio Kidneybohnen

Salz und Pfeffer

Pflanzenöl oder Kokosöl

Koriander

 

Zwiebel fein schneiden und die Süßkartoffel schälen und in nicht zu große Würfel schneiden.

Beides in Öl anrösten. Mit Gemüsesuppe aufgießen (ich nehme immer Wasser mit einem Suppenwürfel ;) ) und dann den Mais und die Bohnen dazugeben. Solange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn du magst, dann kannst du auch gehackten Koriander dazu geben.

Fertig ist eine Suppe, die auch als Hauptgericht gereicht werden kann. Das Fladenbrot passt sehr gut dazu!

süßkartoffelsuppe

Ich wünsche dir gutes Gelingen und vielleicht ist das ein Rezept für den Tag an dem du absolut nicht weißt was du kochen sollst.

Alles Liebe, deine


Etwas zum Knabbern

Fladenbrot oder Kräcker steht schon ganz lange auf meiner “das will ich auch endlich einmal ausprobieren” Liste.

Ich weiß gar nicht, warum ich mit dem Ausprobieren so lange gewartet habe, denn es geht wirklich super einfach und ohne viel Aufwand.

Und schmecken tun diese Fladen einfach toll. Wir konnten alle gar nicht aufhören.

Ich backte sie als “Brot” für eine Süßkartoffelsuppe  und musste meine Lieben aus der Küche scheuchen, damit wir dann zum Essen noch etwas zum Knabbern hatten.

flade groß

 

Hier das Rezept :

 

400g Dinkelmehl oder Weizenmehl

2 Eier

50g Butter

2 Teelöffel Salz

150 ml – 200ml Milch (hier habe ich Mandelmilch genommen – merkt man aber gar nicht)

Zum Bestreuen habe ich weißen und schwarzen Sesam genommen.

Schwarzer Sesam schaut toll aus, aber der helle Sesam schmeckt mir besser.

 

Du mischt alle Zutaten in der Maschine zusammen und knetest solange, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Dann den Teig 2 Stunden rasten lassen.

Den Teil in 8 Teile teilen und zu dünne Fladen ausrollen

Ofen vorheizen und bei 200  Grad ca. 10 bis 15 Minuten backen. Ich habe ihn solange gebacken, bis der Teig schöne braune Blasen geworfen hat. Die Zeitangabe variiert halt von Ofen zu Ofen.

Ganz frisch aus dem Ofen schmecken sie am besten.

 

flade

 

Ein tolles und einfaches Rezept.

Die Kräcker kannst du zu einem Gericht (Curry, oder Salat) dazureichen oder du bäckst sie dir einfach wenn du Lust auf etwas zum Knabbern hast.

Ich bin dann mal gespannt, wie es dir schmeckt.

Wenn du wissen möchtest, wie ich Mandelmilch selber mache, dann bitte hier entlang  “Mandelmilch”

Alles Liebe, deine


Himmlische Mandel Baiser Rolle mit Himbeeren

Gestern habe ich wieder gebacken.

Und zwar eine himmlische Rolle – eine Mandel Baiser Rolle mit Himbeersauce.

 

himmlische roulade

 

Sie schmeckt fantastisch und ich kann dir nur empfehlen sie nachzubacken.

Das Rezept habe ich von Lena’s Blog

https://meinleckeresleben.wordpress.com/2016/02/14/suesses-zum-verlieben-mandel-baiser-rolle-mit-himbeercreme/

Dort stöbere ich gerne und lasse mich inspirieren.

Leider habe ich von meiner Roulade nur dieses eine Bild.

Meine Süßen waren schneller mit dem Verputzen als ich mit dem Fotografieren!

Hab noch einen schönen Tag, deine


Heute möchte ich dir wieder ein Rezept verraten, dass schon seit längerer Zeit eines unserer Lieblingsgerichte ist. Es ist gesund und ich kann es schnell vorbereiten.

Du brauchst nur wenige Zutaten die man überall bekommt – das ist für mich beim Kochen ganz wichtig. Wenn ein Rezept Zutaten verlangt, die ich nur schwer bekomme – da vergeht mir schnell die Lust am kochen.

chinesisches Nudelgericht (1)

So, hier die Zutatenliste für 2 Erwachsene und 2 Kinder

200g Nudeln

(diesmal habe ich Dinkel Vollkornnudeln verwendet, aber sehr gut sind auch Vollkorn Linguini, das sind die “flacheren” Spaghetti. Pro Person rechne ich normal immer 80g, bei diesem Gericht soll aber das Gemüse im Vordergrund stehen, deshalb nehme ich hier immer pro Person ca. 50 g)

2 große Bio Zucchini

4 große Bio Karotten

2 Bio Zwiebel

Bio Sojasauce

ca. 200g Bio Hühnerbrust

(wenn du magst, dann kannst du die Hühnerbrust ganz weglassen, oder statt dessen angebratenen, geräucherten Tofu nehmen, das schmeckt auch sehr gut!)

Öl zum Braten

chinesisches Nudelgericht (2)

Und so geht es:

Zwiebel feinwürfelig schneiden und im Öl goldgelb anbraten.

Die Karotten und Zucchini in feine Streifen schneiden. Sind sie zu lang, dann bitte einfach in der Mitte durchschneiden. Wenn du einen Spiralschäler hast, dann kannst du auch diesen nehmen – ist vielleicht einfacher :)

Jetzt auch die Karotten zu den Zwiebeln geben und anbraten bis sie noch bißfest sind.

Danach die Zucchini dazugeben und mitbraten. Dies nur kurz, damit sie nicht zu weich werden.

Das Huhn oder den Tofu klein schneiden und schön knusprig in einer extra Pfanne anbraten.
Schwupps, zum Gemüse dazu.

In der Zwischenzeit hast du schon die Nudeln gekocht (ich breche die Spaghetti bevor ich sie ins kochende Salzwasser gebe immer in 2 Teile damit sie nicht so lange sind. Ich finde, dass die kürzeren Nudeln besser zum Gericht passen).

So, die Nudeln abtropfen lassen und zum Gemüse geben und mit Sojasauce würzen.

Fertig! Lass es dir schmecken!

Wenn du magst, dann kannst du noch einen grünen Salat dazu machen.

Salat mit Ingwer

Hier meine Variante:

grüner Häuptelsalat
Olivenöl
fein gehackter Ingwer
etwas Essig und Salz

Mit Öl, Ingwer, Essig und Salz eine feine Marinade herstellen und über den Salat gießen.

So schmeckt mir der grüne Salat am besten und es ist einmal etwas anderes!

Ich wünsche die gutes Gelingen und guten Appetit!

Für die Kinder ist es lustig, wenn du das Gericht in chinesische Take away Boxen gibst und Stäbchen dazulegst. Da schmeckt es gleich viel besser.
Und auch für eine Party eignet sich dieses Gericht hervorragend!

Wenn dir das Rezept gefallen hat, dann würde ich mich über einen Kommentar von dir sehr freuen.

Alles Liebe, deine


Heilend und schön anzusehen

Heute habe ich schon die ersten Veilchen in unserem Garten entdeckt.
Herrlich, dieser zarte Duft.
veilchen, veilchentee
Und da der Husten bei meiner Kleinsten nicht wirklich ganz verschwinden will, habe ich gleich einen Tee davon gemacht.
Das ist ein Hausmittel, das bei uns immer sehr gut geholfen hat.
Er wirkt gegen Husten und bei Erkältung (Reizhusten, Bronchitis, krampflösend, beruhigend, schmerzlindernd)  und noch vieles, vieles mehr.
veilchen, veilchentee1
So geht es: Frische oder getrocknete Veilchenblüten mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Mit Zucker oder Honig süßen.
Die Sammelzeit fürs Veilchen ist im März bis Mai.
Heilend und schön anzusehen.
veilchen, veilchentee2
Ich wünsche dir alles Liebe und Gesundheit!
Veilchentee
Deine


Nähanleitung für eine süße Hasentasche

Hallo und willkommen!

Das Osterfest naht und wenn du die Süßigkeiten und Eier einmal nicht nur in einem Nest verstecken möchtest, dann habe ich heute die Idee für dich.

Schau einmal, schaut diese Hasentasche nicht lieb aus!

 

hasentasche (1)

 

Darin ist Platz für ein Ei und kleine Süßigkeiten.

Sie ist ganz leicht zu nähen also auch für Nähanfänger geeignet oder für  ältere Kinder.

Hier habe ich dir die Maße aufgeschrieben.

Bitte rechne überall noch 2 cm Nahtzugabe dazu!

 

 

hasentasche

Am besten ist, wenn du dir die Tasche auf Papier aufzeichnest, damit du einen Schnitt hast.

Den Schnitt auf den ausgewählten Stoff legen und 2x zuschneiden (du hast jetzt 2 Teile).

Falls du einen sehr dünnen, weichen Stoff verwendest, so ist es sicherlich sinnvoll, wenn du auf die Ohren noch ein Vlies aufbügelst. Dies dient zur Verstärkung der Ohren, damit sie schön stehen.  Verwendest du einen festen Stoffe, so ist dies nicht nötig.

Vor dem Zusammennähen bitte alles schön säumen, damit es Innen schön und die Öffnung sauber ist!

Die Teil rechts auf rechts legen (die schönen Seiten aufeinander legen) und Zusammennähen.

 

Und zwar so:

Beim linken Hasenohr fängst du an (dort wo die Markierung 7cm ist) also vom obigen Bild aus gesehen :)

nähst das Ohr nach oben entlang,

die linke Seite hinunter,

Unterseite entlang,

auf der rechten Seite hinauf,

Hasenohr entlang und dann wieder zum inneren Ohr bis zur Markierung

 

Den Stoff umdrehen und fertig ist das Täschchen.

Jetzt brauchst du nur noch ein schönes Band zum Zusammenbinden.

 

Willst du Freunden eine kleine Osterüberraschung mitbringen, so eignet sich dieses Täschchen hervorragend als Verpackung.

Ich hoffe, ich konnte dir alles gut erklären – falls du noch Fragen hast, bitte schreibe mir.

 

ostergeschenk (6)

 

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Nähen.

Alles Liebe,

 


Ich ziehe ja liebend gerne Sprossen.

Vor allem im Winter, wo man zusätzlich Vitamine braucht.

Es gelingt mir auch gut, aber bei der Kresse scheitere ich immer.

Irgendwie wird das alles immer zu nass und wächst nicht richtig.

Jetzt habe ich einmal etwas anderes ausprobiert und es funktioniert toll.

 

Oster DIY

 

Die Kresse setze ich jetzt nicht in einem Sprossenbehälter an, sondern streue sie auf ein Küchenpapier.

Und damit das ganze nicht einfach auf einem Teller liegt, habe ich die Kresse auf dieser schönen alten Kuchenplatte gezogen.

 

 

Oster DIY (1)

Einfach das Küchenpapier rund ausgeschnitten, befeuchtet und die Kressesamen draufgegeben.

Jeden Tag 2x befeuchten, am besten mit einer Sprühflasche.

 

 

 

Oster DIY

Funktioniert wunderbar, sieht während es wächst und am Tisch gut aus.

Bis die Samen aufgehen dauert es ca. 5 Tage. Dann sind sie fertig für das Butterbrot.

Tolle Deko für den Ostertisch und die Kinder können zu Hause gärtnern und beobachten :)

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe, deine


Ich will Farbe!

Hast du auch manchmal das Bedürfnis, deine Wohnung oder dein Haus zu verändern? Mit Farben dem Ganzen einen völlig anderen Charakter zu geben, ein ganz anderes Wohngefühl zu kreieren? Wenn der Frühling naht, dann spüre ich das immer ganz stark.
Am liebsten würde ich unser Haus zu jeder Jahreszeit anders gestalten, inspiriert von den unzählingen Wohnzeitschriften oder Internetbeiträgen.

Aber meistens war es mir zu aufwändig, die Möbel oder die Wände abzuschleifen, zu grundieren und dann noch eine Farbe zu verwenden, der ich nicht ganz traue, da sie einen unangenehmen Geruch hat.

ABER, jetzt habe ich etwas absolut Geniales entdeckt:

Kreidefarben von Annie Sloan!
Ich kann dir sagen, es geht so einfach, die Farben sind nicht giftig, kinderzimmertauglich, leicht zu handhaben und das beste, du brauchst dich nicht ins Freie zu stellen!
Nein, du bist völlig wetterunabhängig!

Die Regale, die ich beim Weihnachtsmarkt in meinem Stand für meine Frau Fleißig Backmischungsflaschen gehabt habe, die habe ich selber gestrichen und zwar im Wohnzimmer! Einzig und alleine ein Kreidegeruch ist bemerkbar.

annie sloan

Und weil das so gut funktioniert hat, so habe ich gleich für meine kleine Tochter einen Schreibtisch für ihr Zimmer “angefertigt”.
Wir hatten noch im Keller einen alten Holztisch, der aber zu hoch für sie war.
Ich habe einfach die Beine auf die richtige Größe abgeschnitten und den Tisch mit der Kalkfarbe verschönert.
Ohne Abschleifen, ohne vorher zu grundieren -einfach drauflos gestrichen!

annie sloan

Und da ihr Zimmer rosa ist, habe ich weiße und grüne Farbe zusammengemischt und mir meine eigene hellgrüne Farbe kreiert.

annie sloan

Ich bin ganz begeistert wie einfach dies geht. Und das beste ist, dass du nicht nur Möbel streichen kannst, nein, du kannst praktisch fast alles damit streichen und verschönern.

annie sloan

Jetzt geht es los – das kannst du alles streichen – und sicherlich noch vieles mehr:

Im Garten:
Gartenmöbel (mit Ausnahme von Teakholz)
Metall,
Beton, Plastik, Terrakotta

Böden:
Beton- und Holzböden (sogar wenn sie lackiert sind!)

Wände:
vor allem im Schlafzimmer, sehen die Wände mit dieser Farbe sehr weich aus. Und du kannst ganz tolle zarte pudrige Töne damit zaubern.

Metall:
altes Messing
alte Metallbeschläge
Du kannst Altes wiederbeleben und sogar Rost abdecken

Und – was ich ganz genial finde – Küchenschränke!
Wenig Aufwand und Geld, aber große Veränderung

Zum fixieren der Farbe gibt es ein Wachs mit dem du die Teile überziehst. Einen Tag trocknen lassen – fertig!

Das sind nur einige Beispiele dafür, was man alles Verändern kann.
Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Und das beste daran: wenn du mehr darüber wissen willst, so bietet jeder Annie Sloan Händler Workshops an und gibt dir Ratschläge. Für diesen Tisch habe ich wirklich keinen Workshop gebraucht, aber ganz tolle Tipps bekommen.
Ich habe meine Farbe hier gekauft: www.thephantasyhome.com/
Ich habe tolle Beratung bekommen und es werden auch Workshops abgehalten – falls du dich in dieses faszinierende Thema vertiefen möchtest. Unbeschreiblich tolle Beispiele gibt es auch hier: www.AnnieSloan.com

Ich hoffe, ich konnte dich mit dem heutigen Beitrag ein wenig inspirieren!

Ach ja, und dass ich es nicht vergesse – auch für Kinder ist es ein Spaß mit diesen Farben zu malen.
Sie lassen sich ganz einfach aus allem herauswaschen!

Alles Liebe, deine


Gebackene Mäuse in der Faschingszeit

Ich liebe Familientraditionen!

Bei meiner Omi gab es immer in der Faschingszeit “gebackene Mäuse”. Darauf haben wir uns Kinder immer ganz besonders gefreut.
Bei uns wird diese Tradition fortgesetzt. So wie es nur einmal im Jahr – und das zu Weihnachten – Kartoffelsalat mit Mayonnaise gibt, so gib’s bei uns im Fasching die Mäuse.

Faschingsmäuse (2)

Ich mache sie lieber als Krapfen, weil ich finde, dass die Zubereitung viel einfacher ist.
Hier das Rezept für dich:

Du brauchst:
1/2 kg Mehl (ich habe Bio-Dinkelmehl genommen)
3 Eidotter
1 ganzes Ei
8 dag Butter
7 dag Zucker
250g lauwarme Milch (ich habe selbstgemachte Mandelmilch genommen)
7g Trockengerm
Saft einer halben Bio-Orange
abgeriebene Zitronenschalen von einer Zitrone
eine Prise Salz
Mindestens 1 Liter Öl zum Herausbacken
Zeit und Liebe

Und so geht es:

Butter und die Prise Salz in lauwarmer Milch schmelzen lassen.
Das Mehl in eine Küchenmaschine oder in eine Rührschüssel geben.
Eier, Zucker, Trockengerm, Orangensaft und die Zitronenschalen dazugeben.
Jetzt die Milch hinzufügen und alles mit der Maschine oder dem Mixer gut durchrühren.
Der Teig sollte sich von der Schüssel ein wenig lösen, dann passt es.
Nicht erschrecken – es ist ein eher weicher Teig.

Jetzt brauchst du ein wenig Geduld. Lasse den Teig dreimal gehen, das heißt, du deckst die Schüssel mit einem Tuch ab und der Teig sollte sich auf das Doppelte vergrößern. Am besten an einem warmen Ort. Ist das geschehen, mit einem Kochlöffel oder dem Mixer zusammenschlagen und gut durchkneten. Noch einmal gehen lassen und dann noch einmal das letzte Mal.
Zum Schluss wieder zusammenkneten.

In einem großen Topf das Öl erhitzen. Bitte nicht zu heiß, denn sonst verbrennen die Mäuse!
Ist das Fett heiß, so nimmst du einen Esslöffel und stichst ein wenig vom Teig ab und lässt den Teig ins Öl gleiten. Jetzt heraus backen und auf einem Küchentuch das Fett abtropfen lassen.
Sie heißen deshalb Mäuse, weil manchmal beim Hineingleiten ins Fett ein kleines Teigschwänzchen entsteht :)

Faschingsmäuse (3)

Noch lauwarm mit Staubzucker bestreuen und genieße und genießen und genießen!

Faschingsmäuse (1)

Natürlich ist auch dieses Rezept kinderfreundlich – aber bitte aufpassen mit dem heißen Öl! Das Herausbacken übernehme ich lieber selber.

Faschingsmäuse

Gibt es bei dir zum Fasching auch etwas Spezielles oder ein traditionelles Gericht? Würde mich freuen, wenn du es mit uns teilst!

Faschingsmäuse (4)

Viel Freude beim Backen!
Alles Liebe, deine


Komme bald lieber Frühling!

Ich kann es schon gar nicht mehr erwarten, bis der Frühling kommt!
Der Duft, das Amselgezwitscher, die warmen Sonnenstrahlen, die ersten Blumen die aus der Erde schauen.
Ach, ich bin einfach ein Frühlingskind. Der Frühling ist eindeutig meine liebste Jahreszeit.
Alles erwacht, regt sich, streckt sich, ist voller Kraft.

Frühling bei mir zu Hause

Heute habe ich beim Einkaufen die ersten Frühlingsblumen oder besser gesagt die ersten Frühlingszwiebeln gesehen.
Ich liebe ja das Gärtnern – wenn ich es nicht selber machen muss (hihi)
Bei mir muss ja alles schnell und unkompliziert gehen, deshalb hatte ich gleich eine Idee, was ich mit den Zwiebeln machen kann, ohne sie gleich in den Garten einzusetzen.
Und das tolle ist, alles was du dafür benötigst hast du sicherlich zu Hause.
Und es geht so einfach, dass es auch ein riesen Spaß für die Kinder ist.

Frühling

Ich habe einfach die Blumenzwiebeln in verschieden große Kaffeetassen gesetzt und auf einem Tablett hübsch arrangiert.
Das ganze steht jetzt auf unserem Esstisch und verzaubert uns mit dem leichten Duft des Frühlings.
Und für die Kinder ist es außerdem spannend zu sehen, wie sich jeden Tag die Blüten mehr und mehr entfalten.
Dadurch, dass die Tassen auf einem Tablett stehen, kannst du es ganz leicht wegstellen, wenn du den Tisch fürs Essen benötigst.

Frühling bei mir (1)

Und ja, wenn die Blumen verblüht sind, dann schenke ich die Zwiebeln meiner Mutter, die sie dann im Garten einsetzt und sie dürfen dann nächstes Jahr wieder erblühen.
Sie ist bei uns die wirkliche Gärtnerin und nicht wie ich nur im Geiste!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gärtnern!

Frühling bei mir

Alles Liebe, deine


Was die Petersilwurzel noch kann!

Ich finde ja, dass die Petersilwurzel ein verkanntes Gemüse ist.
Sie bekommt viel zu wenig Beachtung, aber aus ihr lassen sich so viele gute Gerichte zaubern.

Rezept mit Petersilienwurzel low carb

Heute möchte ich dir mein Lieblingsrezept vorstellen. So zubereitet, schmeckt die Wurzel wie angebratene Kartoffelscheiben. Auch meinen Kindern schmeckt es!

Du brauchst:
Petersilwurzeln
Zwiebel
Olivenöl
Salt Flakes

Du schälst die Wurzel und schneidest sie in dünne Scheiben.
Auch den Zwiebel fein schneiden und in einer Pfanne mit den Wurzelscheiben und Olivenöl gut anbraten. Ein wenig Salz dazu und fertig!

Und falls du eine low carb Beilage suchst, so ist dieses Gericht ideal!
Geeignet als Beilage, aber mit einem guten Salat auch nicht zu verachten.

petersilwurzel 2

Es zahlt sich aus, es auszuprobieren. Ich bin gespannt, ob es dir genauso gut schmeckt wie mir!

Alles Liebe, deine


Die Göttin des Schokoladehimmels

Heute möchte ich dir das Rezept meines Lieblingsdesserts verraten.
Es ist so schokoladig, cremig, zart und schmelzend! Und das ohne Zucker, glutenfrei, vegan, roh und vor allem gesund! Unglaublich!

Schokoladendessert

Es besteht nur aus drei Zutaten und ist ganz leicht herzustellen und in kürzester Zeit gemacht.
Das Lob deiner Gäste ist dir auf alle Fälle sicher.

Du brauchst dazu:

200 Gramm Bio Datteln
5 Esslöffel Bio Kakao
9 Esslöffel geschmolzenes Bio Kokosöl
etwas Zimt, eine Prise Salz
2 Esslöffel Bio Agavendicksaft

Die Datteln ca. 2 Stunden in Wasser einweichen. Ich bevorzuge immer die Medjoule Datteln in Bioqualität.
Die eingeweichten Datteln entkernen und mit etwas Dattelwasser im Mixer pürieren bis eine cremige Paste entsteht.
Füge dann die restlichen Zutaten dazu und mixe das ganze noch einmal ordentlich durch. Fertig!
Fülle die Masse in Dessertringe und lasse sie im Kühlschrank fest werden.
Die Masse reicht für 2 Dessertringe.
Mit Himbeeren dekoriert hast du ein unglaublich gutes Dessert, das du ohne schlechtem Gewissen genießen kannst!

Im Schokolade Nirvana (2)

Probiere es aus, es ist einfach himmlisch!

Im Schokolade Nirvana (4)

Alles Liebe und gutes Gelingen wünscht dir deine


Ein weihnachtliches Windlicht

Heute möchte ich dir zeigen, wie du selbst ganz einfach ein Windlicht zaubern kannst.
Es ist so einfach, dass auch deine Kinder ein eigenes gestalten können oder mithelfen können.

Alles was du brauchst ist:
ein Glas
Kreidestift
Kerze

Male auf das Glas verschiedene Muster mit dem Kreidestift. Wir haben Sterne darauf gemalt, meine älteste Tochter hat ein schwedisches Muster gemalt und meine jüngste Tochter Prinz und Prinzessin.

Ist es fertig, so brauchst du es nur noch trocknen lassen und eine Kerze hineinstellen.
Wenn du magst, dann verziere das Glas auch noch mit einem Band.
Fertig!

Windlicht

Mit gefällt so etwas viel, viel besser als die grelle Weihnachtsbeleuchtung. Ab November, wenn es früh dunkel wird, stelle ich jeden Abend eine Kerze vor die Haustüre oder mehrere in den Garten.
Besucher, die am späten Nachmittag oder am Abend zu uns kommen, werden so schon vor der Haustüre herzlich empfangen.

Ich wünsche dir eine ruhige Adventzeit!
Alles Liebe, dein


Willkommen zum neuen Beitrag!

Heute möchte ich dir meine neuen Backmischungen für die Adventzeit und für Weihnachten vorstellen.

Zuerst der Lebkuchen! Ein Klassiker, der in meiner Lieblingsjahreszeit auf keinen Fall fehlen darf. Das Rezept stammt noch von meiner Omi. Er ist einfach zu machen und wenn du Kinder hast, ist das gemeinsame Backen eine schöne Nachmittagsbeschäftigung. Meinen Kindern ist es immer das liebste, sich beim Verzieren des Lebkuchens auszutoben. Ich stelle ihnen dann ganz einfach alles was sich zum Verzieren eignet auf den Tisch – und lost geht es! Am liebsten hören wir beim Backen Hörspiele oder Weihnachtsmusik. Wenn wir in ganz feierlicher Stimmung sind, dann zünde ich auch die Kerzen am Adventkranz an und wir singen dazu. Ach, ich freue mich schon!

 

lebkuchen (2)

Meine Lieblinge, die bei mir am Keksteller nie fehlen dürfen,  sind die Vanillekipferl.

Am Bild unten siehst du die Vanillekipferl mit dem Rezeptbuch meiner Omi. Das Buch hüte ich wie einen Schatz!

Das Rezept für die Vanillekipferl stammt auch aus diesem Buch. Vanillekipferl backen – nein, das war früher nie meine Lieblingsbeschäftigung. Lieber habe ich sie gegessen. Sehr oft sind sie mir zerbrochen und das Ausrollen war mit dann auch zu mühsam. Bis ich endlich! die Vanillekipferl  meiner Omi ausprobiert habe – warum ich nicht früher darauf gekommen bin – ich weiß es eigentlich nicht. Und jetzt – ich kann dir sagen, ich liebe es sie auszurollen, zu formen in Zucker zu wälzen und dann zu essen. Sie sind himmlisch und zergehen auf der Zunge. Der Teig ist einmalig und zerbricht nicht. Es ist wirklich eine Freude. Diese Mischung kannst du auch zu einem Besuch mitnehmen. Da der Teig nur eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten muss, könnt ihr mit dem Kipferlbacken gleich anfangen!

vanillekipferl (8)

Und zu guter Letzt, die Butterkekse! Sie schmecken wunderbar buttrig, sind flink gemacht und für Kinderhände ideal.

Wenn ich den Teig beschreiben sollte, dann fällt mir nur ein Wort ein “dankbar”.

Ja, dankbar, weil man ihn gefühlte 100 Mal wieder zusammenkneten kann, ausrollen, wieder ausstechen und das ganze von vorne beginnen kann, ohne dass der Teig bröselig wird.

Und das ist ja bei Kindern ganz wichtig. Mit Vorliebe stechen meine Kleinen die Kekse immer in der Mitte aus und da muss ich halt den Teig mehrmals wieder zusammenkneten und ausrollen. ABER! ihm macht das nichts aus! Diese Kekse eignen sich auch wieder super zum Verzieren. Mit Perlen, Glitter, Streusel oder mit Schokolade.

Ich finde, diese Backmischung ist auch ein tolles Mitbringsel wenn du wo eingeladen bist, wo Kinder sind. Aber Achtung, damit der Teig so “dankbar” wird, musst du ihn eine Nacht im Kühlschrank rasten lassen!

kekse (8)

Alle drei Backmischungen habe ich mit meinen Kindern ausprobiert und ich kann bestätigen, dass sie auch für Kinderhände geeignet sind.

Wenn du ein nettes Geschenk suchst, oder dir die Adventzeit mit dem Keksebacken einfach machen möchtest – alle Weihnachtsvarianten findest du in meinem Shop.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit!

Alles Liebe, deine


Bei unserem letzten Ausflug haben wir schon eifrig für unser Herbstgärtchen gesammelt.

herbst

Kastanien, Blätter, Eicheln, Pilze, Nüsse, Hölzchen und noch mehr fanden den Weg in den Rucksack.

Das Moos holten wir von unserem Garten :)

herbst2

Während des Sammelns überlegte ich mir schon, wie und wo wir unsere Schätze aufstellen könnten. Und da viel mir ein, dass ich vor langer, langer Zeit ein Holzkistchen aufgehoben habe. Oder wurde es ein Opfer bei unserer letzten radikalen Kelleraufräumaktion?! Zu Hause angekommen hastete ich sofort in den Keller – denn dieses Kästchen war einfach ideal und so wie ich mich kenne, würde ich so etwas nie, aber auch nie wegwerfen. Gott sei Dank! Alles noch da!

herbst1

Die Kinder haben die gesammelten Schätze im Kästchen drapiert. Auch Schleichtiere kamen zum Einsatz. Ich finde es so schön und stimmungsvoll. Es ist ganz einfach gemacht und für Kinder, die nicht so gerne bei kühlerem Wetter hinaus gehen sicherlich ein Ansporn!

herbst

 

Am Abend machten wir es uns bei einem Lagerfeuer gemütlich.

grillen

 

 

Es ist viel lustiger, die Würstchen am Stecken zu grillen als in der Pfanne. Und der Aufwand ist auch nicht so groß! Wir haben einfach Ziegel im Kreis gelegt und schon hatten wir eine Feuerstätte. Rost haben wir keinen, aber dafür haben wir beim Ausflug auch gleich Stecken fürs Grillen gesammelt.

stecken

Es gab Würstchen, heißen Yogitee mit Milch, Steckenbrot und Bananen mit Schokolade.

Bananen mit Schoko klingt gut, aber ich werde sie nicht mehr machen. Ich habe eine Schale abgezogen, Schokostückchen hineingesteckt, alles mit Alufolie umwickelt und auf die Glut gelegt. Also begeistert war ich nicht. Auch optisch sahen sie nicht so gut aus – deshalb gibt es auch kein Foto davon. Aber vielleicht kann man sie auch anders machen und du kannst mir einen Tipp geben!

Das Steckenbrot habe ich einfach aus der Salzstangerl Backmischung gemacht. Das ging super schnell! Nur Geduld sollte man beim Steckenbrot grillen doch mitbringen – haben wir leider nicht bei jedem Brot gehabt und deshalb waren einige Brote außen eher schwarz und innen noch nicht ganz 100% durch. Also, ganz langsam grillen, dann wird es auch perfekt.

Dieses Brot war köstlich – Geduld wird belohnt :)

steckerlbrot

 

Hier waren wir noch zuversichtlich was unsere ersten Steckenbrote anbelangten und jeder wollte den besten Platz beim Feuer haben. Na ja, hat leider nicht wirklich etwas gebracht weil wir ja alle zu ungeduldig waren.

feuer

Für die Kinder war es ein schöner Abendausklang und wir genossen alle das Feuer.

Wenig Aufwand – große Wirkung!

Den Teig kannst du bei mir ganz einfach im Shop bestellen: http://www.fraufleissig.at/shop/backmischungen/salzstangerl/

Ich wünsche Dir alles Liebe, deine


Hol dir den Sommer ins Haus

Ich bin ein Herbstkind!

Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, mit seiner Kälte am Morgen, den Stürmen, die ums Haus jagen, den letzten Sonnenstrahlen, dessen Wärme ich noch auskoste, wann immer es geht.

Ich liebe es, wenn der Garten bedeckt ist mit Laub und auf unserer Terrasse der Wind in den Ecken mit den Blättern spielt.

Ich liebe die melancholische Stimmung, die Herbstnebel und die Kraft, die die Vergänglichkeit in sich trägt.

Obwohl im Frühling geboren, ist der Herbst doch meine Jahreszeit. Die Zeit des nach innen gehen und nach innen schauen, die Zeit, in der ich es mir zu Hause vor dem Feuer gemütlich machen kann.

Und doch brauche ich ab und zu noch ein wenig Restsommer, warme Sonnenstrahlen, denen ich mein Gesicht zum Wärmen entgegenstrecke und auch was das Essen betrifft – manchmal möchte ich mir noch den Sommer in die Küche holen.

So wie heute.

Marillenknödel (1)

Es gab Marillenknödel. Nach einem Rezept von meiner Mutter.

Marillenknödel

Wenn die Marillenzeit am Höhepunkt ist, dann friere ich immer in weiser Voraussicht einige Säckchen Marillen ein. Ganz mit Kern für die Knödel und schon halbiert und entkernt für Kuchen.

Hier das Rezept für die Knödel (die Masse reicht für 6 Knödel)

 

250g Topfen

1 Ei

2Esslöffel Grieß

2 Esslöffel Mehl (ich habe Dinkelvollkornmehl genommen)

2 Esslöffel Brösel

 

Alles zusammen rühren und ein wenig quellen lassen.

Dann gibst du die gefrorenen oder im Sommer natürlich die frischen Marillen in ein wenig Teig und formst einen Knödel.

Diesen in siedendem Wasser kochen lassen, solange, bis die Knödel an der Wasseroberfläche schwimmen.

In der Zwischenzeit gibst du einen guten Esslöffel Butter, Semmelbrösel und Zucker in eine Pfanne und lässt alles gut bräunen. Fertig sind die Butterbrösel.

Die fertigen Knödel in den Brösel schwenken und noch Staubzucker obendrauf.

Mhmm, das ist ein Sommergruß!

Marillenknödel (2)

 

Hier noch einer kleiner Tipp: Falls du nur Topfenknödel machen möchtest, dann lass einfach das Mehl weg. Du kannst diese auch in Brösel wälzen und mit einer Fruchtsauce, z.B.: Erdbeersauce servieren. Das Tüpfelchen auf dem i ist noch ein wenig Schlagobers.

 

Ich wünsche dir gutes Gelingen!

Alles Liebe deine

 


Die Herrin der Fliegen

Ich liebe es ja, wenn Gäste kommen und ich sie verwöhnen darf!

Aber das ging heute wirklich zu weit!

Nicht nur, dass sie sich ungebeten an unserem Obst und Gemüse hermachten, nein, sie brachten nach und nach auch die ganze Verwandtschaft in unser Haus!

Liebe Fruchtfliegen, Eure Zeit bei mir geht zu Ende!

Wenn es dir mit diesen kleinen Gästen genauso geht, dann habe ich für dich die Lösung!

Wie wir ja wissen, lieben diese kleinen Dinger Obst, Gemüse und Abfälle. Ich bereite ihnen einfach ein Festmahl und wenn sie sich satt gefressen haben, dann verabschiede ich sie höflich ins Freie.

Und so funktioniert es:

Gib in eine Schüssel einige Obst und Gemüseabfälle. Ich habe Bananenschalen, Gurke, Bananenstückchen, Birne und Paprika hineingegeben. Paradeiser mögen sie auch sehr gerne habe ich festgestellt.

fliegen

Der Tisch ist jetzt gedeckt.

Jetzt musst du nur noch eine Frischhaltefolie um die Schüssel spannen und mit einem Holzstäbchen kleine Löcher hinein stechen.

In kürzester Zeit finden die Freunde den Weg in die Schüssel aber nicht mehr heraus.

Genial!

 

fliegen

Aber bitte, nicht vergessen von Zeit zu Zeit deine Gäste wieder durchs Fenster in die Freiheit lassen!

 

Ich wünsche dir alles Liebe

deine

 


Was du heute kannst besorgen…..

Na ja, dieser Satz trifft nicht ganz auf mich zu. Aber da letzte Woche das Wetter für Arbeiten im Freien geeignet war, habe ich aufgeschobene Sachen in Angriff genommen.

Meine Lieblingspflanze benötigte schon sehr, sehr dringend einen neuen Topf, aber nie konnte ich einen finden, der mir gefällt. So habe ich einfach einen Tontopf genommen und ihn mit Sprühfarbe besprüht. Da ja der Tontopf unten ein Loch hat, so brauche ich keinen Übertopf. Ich stelle ihn einfach auf ein altes Teller (da kann das Wasser abfließen, sehr wichtig bei meiner Gießtechnik – lange nichts und dann viel!)
Und weil ich so toll im Handwerken war habe ich gleich ein Tischchen, das ich vom Sperrmüll gerettet habe auch besprüht.

Es gibt tolle Sprühfarben in wunderschönen Pastellfarben.

Sprühfarbe

Alles LIEBE, deine


Frau Fleißig hat was mitgebracht!

Heute wird das Geheimnis gelüftet!

Es gibt eine neue Backmischung im Hause Frau Fleißig!

Der Kaiserschmarrn!  Derzeit mein absoluter Liebling.

 

2 Kopie 3

Ich kann euch sagen, er ist himmlisch weich, locker, flaumig, süß und zergeht auf der Zunge!

Ich bin ganz verliebt in ihn!

Ich muss gestehen, vom Kaiserschmarrnbacken hatte ich früher großen Respekt und er ist mir ehrlich gesagt nie gelungen.

Aber dann habe ich probiert und getüftelt und ich kann sagen, er gelingt ganz einfach. Bei uns gibt es jetzt ganz oft einen Kaiserschmarrn zu Mittag oder auch als Nachspeise.

Das Fläschchen schaut zwar klein aus, aber die Portion reicht für zwei Hauptspeisen oder für vier süße Nachtische.

Ab heute ist er im Shop erhältlich oder wenn du Lust hast, von Freitag bis Sonntag bin ich auf dem Kunsthandwerksmarkt im Augarten in Wien.  Da wir er zum ersten Mal präsentiert.

Mhmm, sieht er nicht herrlich aus?

kaiserschmarrn 1

 

Gut dazu passt Marillenkompott oder Zwetschkenkompott.

Ich friere Marillen und Zwetschken immer in der Saison ein, damit ich auch in der kälteren Jahreszeit ein Stück vom Sommer habe. Daraus mache ich dann Marillenknödel oder Zwetschkenknödel, Kompott oder Marmelade ohne Zucker für Herrn Fleißig.

Marmelade ohne Zucker hält sich nicht so lange, ist kaum bis gar nicht von normaler Marmelade zu unterscheiden und wirklich ganz simpel zu machen – aber davon mehr in einem anderen Post :)

 

Nun möchte ich dir noch verraten, wie du den Kaiserschmarrn perfekt zubereitest:

Gib in eine Rührschüssel die Zutaten für den Kaiserschmarrn (Milch und Eidotter) und verrühre sie gut mit einem Schneebesen,  das Eiklar schlägst du zu Eischnee.

Vorsichtig den Eischnee unterheben. Nun gibst du in eine Pfanne einen ordentlichen Esslöffel voll Butter. Wenn die Butter geschmolzen ist, dann leere die Masse in die Pfanne. Nun lass sie bei mittlerer Hitze schön goldgelb werden.

Ich hebe die Masse an der Seite immer vorsichtig mit einem Holzspatel an, um zu sehen ob die Seite schon gut angebacken ist. Wenn dies der Fall ist, so teile ich den Schmarrn mit einem Pfannenwender in 4 Teile und drehe jeden Teil um. Wenn das nicht exakt gelingt, macht das auch nichts! Jetzt wieder anbacken lassen.

Ist dies auch geschehen, so drehe ich die Viertel immer wieder um, bis kein “roher Teig” mehr sichtbar ist und alles schön goldig ist. Jetzt kannst du – je nach Pfanne  – mit einer Gabel, Holzgabel oder Holzspatel  den Teig in kleine Stücke reißen.

Dann die Pfanne weg von der Hitze stellen und einen Deckel darauf geben und ca. 5-10 Minuten den Schmarrn rasten lassen. So wird er ganz weich und flaumig. Das war’s auch schon. Nein nicht ganz, er muss vor dem Servieren noch mit Staubzucker bestreut werden.

Ich wünsche dir gutes Gelingen!

 

 

Alles Liebe, deine

 

 

 


Stranderinnerungen

 

 

Fährst du mit deinen Kindern diesen Sommer ans Meer?
Hier ein kleine Tipp, damit keine Langeweile aufkommt und die gesammelten Muscheln und das Strandgut eine Verwendung bekommen.
Du solltest auf jeden Fall Schnüre, eine Schere und verschiedene Perlen mitnehmen.
Sammle Muscheln und all die schönen Dinge, die es am Strand zu finden gibt. Fädle diese mit den Perlen auf die Schnüre und hänge diese in unterschiedlicher Länge auf einen schönen Ast auf.
Schon hast du ein Mobile, das dich immer an euren Urlaub erinnern wird.

 

 

Mobile selbstgemacht

 

 

Unser Mobile ist in Griechenland vor 17 Jahren! entstanden. Es hängt noch immer jeden Sommer in unserem Garten – deshalb ist es schon ein wenig ausgebleicht. Auf unserem hängen Muscheln, Steine, Hölzchen, Perlen und Schneckenhäuser. Wenn du magst, dann kannst du den Ast auch mit weißer Farbe anmalen. Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Urlaub.

 

 

Mobile

 

 

P.S.: Nicht nur am Meer, sondern auch im Wald und auf der Wiese findet man tolle Sachen aus denen du ein Mobile bauen kannst. Im Kinderzimmer aufgehängt ist es eine schöne Erinnerung

Alles LIEBE, deine


Ach, ist das ein Kinderleben!

Kekse backen im Sommer?
Ja, warum nicht!

Mit noch nassen Haaren vom Schwimmen rein in die Küche und Kekse ausgestochen, wieder raus und hinein ins  Wasser und dann, in der Wiese liegend die fertigen Kekse genießen. Ach, ist das ein Kinderleben!

 

 

Kekse

 

 

 

Das Rezept dafür habe ich von meiner Schwiegermutter. Hier ist es für dich:


750 g Mehl
1/4 Butter
250g Zucker
1 Packerl Backpulver
1 Packerl Vanillezucker
4 ganze Eier
etwas Salz
Alles vermischen, auswalken, ausstechen und bei 200 Grad backen.

 

 

Kekse

 

 

Sollte der Teig zu dick sein, etwas Zitronensaft dazu. Keine Milch dazugeben, das macht den Teig trocken! Ich bestreiche die Kekse immer mit einer Mischung aus Eidotter und Schlagobers. Und nicht vergessen: viel Streusel, Glitzer und bunte Perlen gehören natürlich in Mengen drauf!

 

 

Ich wünsche dir gutes Gelingen, deine


Neuer Look fürs alte Leintuch

Auch wenn es draußen noch so heiß ist – die Kinder haben Lust etwas zu basteln.
Nach langem hin und her haben uns fürs Batiken entschieden. Es ist ja ein wenig eine Patzerei, deshalb finde ich, ist es ideal für einen warmen Sommertag. Wenn es uns zu heiß war, so haben wir uns einfach mit dem Schlauch abgespritzt. Und wenn das Gras bunt wird, so macht es ja auch nichts!

 

Leintuch gebatikt

Wir haben letzte Woche unter anderem diesen Bettüberwurf aus einem alten Leintuch gebatikt.
Meine zweite Tochter ist stolz auf ihr Werk. Wenn es in der Nacht zu heiß ist, dann verwendet sie dieses auch zum Zudecken.
Es wurde noch ein Bettzeug und Polsterüberzüge und natürlich das obligatorische
T-Shirt gebatikt. Das macht auch jüngeren Kindern viel Spaß und ist ein tolles Ferienprogramm.
Bei meiner ältesten Tochter habe wir mit ihren Freundinnen bei ihrer Geburtstagsfeier gebatikt. Das war für alle etwas besonderes und sie konnten etwas tolles mit nach Hause nehmen. Das Pulver zum Färben bekommst du in jedem Bastelgeschäft.

Ich wünsche dir noch einen schönen und kreativen Sommer, deine


So einfach geht es!

Wenn Freunde eingeladen sind, liebe ich es den Tisch schön zu decken. Beim letzten Mal habe ich im Blumengeschäft wundervolle Seerosen entdeckt.
Ich habe sie einfach in eine alte, wassergefüllte Suppenschüssel vom Flohmarkt gegeben.
Damit sie nicht so einsam in der Schüssel schwammen habe ich noch einige zarte Ranken vom wilden Wein hineingegeben.
Fertig war eine wundervolle und sommerliche Tischdeko. Womit verschönerst du gerne deinen gedeckten Tisch?
Alles Liebe wünscht dir deine Frau Fleißig!


Diesen Sommer schlafe ich im Garten!

Schon seit Jahren wünsche ich mir ein Stahlrohrbett für unsere Terrasse.
Einfach um mit den Kindern untern den kühlenden Weinblättern zu faulenzen, zu lesen oder uns Geschichten zu erzählen.

Diesen Sommer ist mein Wunsch in Erfüllung gegangen. Es ist herrlich zu sehen, wie die Sonne durch die Blätter des wilden Wein blinzelt und dabei den Gedanken nachzuhängen. Und wenn das Wetter nicht so schön ist, dann kuschle ich mich ganz einfach in eine warme Decke und lese gemütlich ein Buch.
Aber ich kann dir sagen – es ist nicht so leicht ein Plätzchen zu ergattern. Das Bett ist bei allen sehr beliebt.

P.S.: Das Bett habe ich günstig im Ausverkauf erstanden und die Pölster sind teilweise selbstgenäht.
Um es ein wenig gemütlicher zu machen habe ich auf unserer Terrasse auf einer Seite ein Drahtseil gespannt und einen Vorhang aus Leinen aufgehängt! Und natürlich eine Wimpelkette aufgespannt!

Diesen Sommer schlafe ich im Garten

bett2

Alles LIEBE, deine


Bei meinem letzten Einkauf sah ich ganz günstige Geschirrtücher und da hatte ich gleich eine Idee wie man diese auch anders verwenden könnte.
Nähe einfach zwei Geschirrtücher an der kurzen Seite zusammen und schon hast du einen Tischläufer. Je nach Tischlänge vielleicht ein drittes Geschirrtuch annähen. Du kannst den Läufer der Länge oder der Breite nach auf deinen Tisch legen.

 

Geschirrtuch

Ich habe die Tücher kurz bevor die Gäste gekommen sind genäht – also es geht wirklich ratz fatz!

 

Geschirrtuch

 

Verwendest du hochwertige Geschirrtücher, dann bekommt dein Tisch eine edle Note.

 

Geschirrtuch
Ich wünsche dir alles Liebe und gutes Gelingen, deine


Schneller geht’s wirklich nicht!

Heute möchte ich dir zeigen, wie du schnell eine sommerliche Deko für deinen Gartentisch zauberst. Gib auf ein schönes Teller oder in eine Schale Muscheln und Steine die du bei deinem letzten Urlaub gesammelt hast. Das alles kannst du aber auch in einem Deko-Geschäft kaufen. Stelle noch einige Kerzen dazu und du hast in kurzer Zeit einen schönen Blickfang auf deinem Tisch.
Ich wünsche dir eine schöne Zeit, deine


Wimpeln passen immer!

DIE Kinderbeschäftigung VOR der Party!

Kennst du das auch? Du bist gerade mit den Vorbereitungen für eine Party beschäftigt und deinen Kindern ist sooo langweilig? Bei unserem letzten Midsommar-Fest bin ich diesmal der Langeweile zuvorgekommen.

Ich gab meinen Kindern Papier, Malfarben und Schere und bat sie eine schwedische Wimpelkette zu basteln.
Die fertigen Fahnen habe ich dann ganz einfach mit der Nähmaschine auf ein Geschenkband aufgenäht.
Die Kinder waren lange Zeit beschäftigt, konnten zum Fest etwas beitragen, waren stolz darauf und ich konnte in Ruhe meine Vorbereitungen erledigen. Was will man mehr!

P.S.: Ganz egal welches Fest du machst und welches Motto du hast – eine Wimpelkette schaut immer gut aus!

 

Viel Spaß dabei, deine


Keine Butter im Haus?

Einfach selber machen!

Vor einiger Zeit schrieb ich einen Beitrag über das Brotbacken.
Deinen Kindern gefällt es sicher, wenn sie nicht nur beim Brotbacken helfen können, sondern auch die Butter dazu selber machen können!

Du benötigst ein kleines Gefäß, dass man verschließen kann und Schlagobers.
Lass deine Kinder das Schlagobers ins Gefäß füllen und verschließen.

Butter selber machen

Jetzt müsst ihr nur noch so lange schütteln, bis aus dem Schlagobers Butter entstanden ist. Nur Geduld, das dauert ein bisschen.
Die Flüssigkeit die im Gefäß übrig bleibt kann man trinken, das ist Buttermilch. Ist natürlich nicht die saure Buttermilch. Probiere sie, sie schmeckt herrlich!

Butter selbst gemacht

Butter selbst gemacht

Ich wünsche euch viel Spass dabei, eure