Mein kleines Fräulein feiert bald ihren Geburtstag und wir sind schon fleißig am Nachdenken, wie ihre Geburtstagsfeier diesmal werden soll.

Das hat mich auf die Idee gebracht, dir ihre letzte Feier zu zeigen.

Vielleicht ist deine Tochter ja auch so verliebt in die Eiskönigin (bei uns wird ja die Elsa heiß geliebt :) )

und möchte auch eine Anna und Elsa Party haben.

Und falls das Thema “Anna und Elsa” bei euch nicht so präsent ist, so findest du sicherlich Anregungen für deine nächste Feier.

 

Hier einige Anregungen für dich:

Ich versuche die Geburtstagsfeiern für mich immer so stressfrei wie möglich zu gestalten.

Früher hatte ich immer den Anspruch die Feier perfekt zu machen, aber jetzt sehe ich das Gott sei Dank etwas lockerer. (Die Pizza für die Kinder muss man echt nicht selber machen – da kann man ruhig eine kaufen! Wusste ich leider vorher nicht ;) )

Die Einladungen zum Beispiel habe ich ganz einfach am Computer selber gestaltet – ohne großen Aufwand. Meine größere Tochter hat mir noch in ein Elsa Foto das Gesicht des Geburtstagskindes hinein kopiert. Das Papier zusammengerollt, mit einem Stanzer einen Eiskristall ausgestanzt und mit einem Band zugemacht. Fertig ist die Einladung.

Anna und Elsa

Die Geburtstagstorte wurde auf Wunsch der kleinen Prinzessin eine “Muffin-Torte”. Gleich mit meiner Muffin – Frau Fleißig Backmischung – super schnell.

Mit einem weißen Rollfondant (gibt es ja jetzt mittlerweile in fast jedem Geschäft) und einem Keksausstecher habe ich Eiskristalle ausgestochen und einfach auf die Muffins gelegt.

 

 

anna und elsa (3)

Rosa und hellblaue Perlen brachten das Ganze noch zum Glitzern.

 

 

anna und elsa (6)

Jetzt möchte ich dir noch erzählen, wie bei uns der Ablauf ist und welche Spiele wir gemacht haben. Das lieben die Kinder ja am meisten.

Nach all den Jahren und unzähligen Feiern sehe ich immer wieder, dass den Kindern ganz einfache Spiele am besten gefallen. In diesem Buch gibt es Anregungen ” Schöne alte Kinderspiele” Gisela Dürr, Martin Stiefenhofer.

 

Sind alle Kinder da, packen wir immer gemeinsam die Geschenke aus. Das Geschenk von einem Gast wird ausgepackt,  der,  der das Geschenk mitgebracht hat darf jetzt einen anderen Gast nennen, dessen Geschenk jetzt ausgepackt wird usw. Zum Schluss liegt natürlich ganz viel Papier herum. Wir machten dies immer im Wohnzimmer und mit dem Papier gab es dann auch eine Papierschlacht. Wenn die Kinder noch Konfetti werfen dürfen, dann ist das ganze genial (und den Rest erledigt der Staubsauger)

 

Hier einige Spiele, die wir bei dieser Geburtstagsfeier gespielt haben:

 

OLAF SPIEL

Hier wird ein Kind von einem anderen mit Toilettenpapier eingewickelt, bis es ganz weiß und verpackt  ist und zum Schluß wird noch in Mundhöhe eine Karotte, die ich aus Papier ausgeschnitten habe hineingesteckt. Wer zuerst fertig ist, hat gewonnen. Das ganze natürlich mit Eisköniginnen Musik untermalt. Auf jeden Fall Mund oder Nase zum Atmen freilassen!

Mein Tipp dazu: nimm bitte nicht ganz billiges Papier, denn dieses reißt sehr schnell und der Spaß ist dann dahin.

Am Ende bleibt natürlich sehr viel Papier am Boden liegen. Was liegt da näher, wieder eine Papierschlacht zu machen?Mit viel Gekreische und Gelächter  und ich habe dazu Konfettibomben “gezündet”. Ich liebe Konfettibomben!

 

Olaf Würfelspiel 

 

dosenwerfen (1)

Hier habe ich mir einen Olaf aus dem Internet gesucht und das Bild kopiert (sooft wie die Anzahl der teilnehmenden Kinder). Die Bilder laminiert und dann die einzelnen Teile ausgeschnitten. Hier ist eine tolle Seite, da gibt es auch noch andere Anregungen für die Party .

Alle Teile liegen am Tisch und jedes Kind würfel einmal, je nach Augenanzahl darf es sich einen Teil nehmen.

1 = Kopf

2 = Hals

3 = Bauch

4 = 1 Hand

5 = 1 Fuß

6 = Olaf schmilzt

Beim der Würfelzahl 6 schmilzt Olaf. Das heißt, dass man einen Teil wieder abgeben muss. Ich würde es heute anders spielen, denn das hat dann bei uns ewig! gedauert bis ein Kind mit dem Olaf fertig war. Ich würde es jetzt so machen, dass,  wenn man einen Sechser würfel, dass Kind sich einen Teil seiner Wahl aussuchen darf.

 

Hier noch einige alte Kinderspiele, die bei uns sehr gut angekommen sind:

 

Mutter wie weit darf ich reisen

Ein Kind wird ausgewählt, das ist die Mutter. Alle anderen Kinder stehen auf der gegenüberliegenden Seite. Für dieses Spiel braucht man etwas Platz, ideal ist es, dies im Garten zu spielen.

Ein Kinder nach dem anderen fragt die Mutter:

“Mutter, wie weit darf ich reisen?” und die Mutter antwortet zum Beispiel:

– ein Mäuseschritt

– ein Elefantenschritt

– ein Heuschreckenhüpfer

– ein Spatzenhüpfer, Ameisenschritt, Löwensprung usw.

Dies macht dann das jeweilige Kind.

Sieger ist der, der als erster bei seiner Mutter angelangt ist. Jetzt ist er an der Reihe, die Mutter zu spielen.

 

Donner, Wetter, Blitz 

Wieder wird ein Kind ausgewählt und die anderen stehen ihm in weiterer Entfernung gegenüber.

Das Kind dreht sich von den Kindern weg und sagt “Donner, Wetter, Blitz”!  Während das Kind das spricht, versuchen die Kinder so schnell es geht auf das Kind zuzulaufen. Aber Achtung! Sobald sich das Kind umdreht, darf sich niemand mehr bewegen. Wer sich bewegt,  muss wieder zum Start zurück. Natürlich wird der Satz ganz schnell gesagt, damit die Kinder beim Laufen “erwischt” werden.

 

Dosenwerfen

Dann gab es auch Dosenwerfen. Ich habe Metalldosen gesammelt und das Etikett abgelöst. Dann einfach ein weißes Papier um die Dose gelegt und geklebt. Einen Eiskristall wieder mit dem Stanzer ausgestanzt und auf die Dose geklebt. Fertig!

 

dosenwerfen

 

 

 

Schatzsuche

Natürlich darf die “Schatzsuche” bei keiner Party fehlen.

Angefangen wird bei uns immer im Haus. Die erste Hinweiskarte wird den Kindern gegeben. Hier haben wir ein Rätsel aufgeschrieben, das den Hinweis gibt, wo die nächste Karte versteckt ist. Wir denken uns von Feier zu Feier immer neue Rätsel aus. Einmal mussten alle Kinder auch zu unserer Nachbarin gehen, um sich ein Rätsel abzuholen :) Das war natürlich für alle aufregend, vor allem, da sie damals noch klein waren.

Der Schatz bestand diesmal aus einer Kiste, die ich geschmückt habe, darin waren goldene Schokomünzen und die Säckchen, die jedes Kind nach der Feier mit nach Hause nehmen konnte. Die Schatzsuche ist bei uns immer  der Abschluss der Party.

 

Anna und Elsa

Danach gibt es noch eine Kleinigkeit für die Kinder zum Essen.

Ich habe festgestellt – je einfacher, desto besser.

Dieses Mal habe ich Pommes und Hühnernuggets im Rohr gebacken (früher wäre mir das absolut nicht in den Sinn gekommen :)). Auf einem hellblauen Tablett habe ich Tortenspitzenpapier aufgelegt, die Pommes draufgegeben (war ein richtiger Pommesberg) und auf die Pommes kamen die Nuggets. Viel Ketchup und Getränke. Natürlich würde mit den Fingern gegessen. Für meine Tochter war es “das beste Geburtstagsessen”. Vor allem deshalb, da sie diese Kombination nur einmal im Jahr bekommt ;).  Für mich war es keine Arbeit und für sie etwas Tolles. So einfach geht’s!

Wichtig ist für mich, dass ich mich gut vorbereite, mich auf das Wesentliche konzentriere, alles einfach halte.

Aber den wichtigsten Tipp, den ich dir geben kann ist der: lasse dich bei der Feier darauf ein,  selber “wieder Kind zu sein“!

 

anna und elsa (1)

So, ich hoffe, du konntest ein paar Anregungen finden. Ich wünsche dir eine schöne Feier mit viel Spass, Kinderlachen und vielen Konfetti!!

Alles Liebe, deine

 


 

Happy Birthday!

Juhuu, heute ist ein Festtag für mich – ich habe Geburtstag!

 

 

Geburtstagsblumen

 

Und damit ihr euch auch freuen könnt, möchte ich euch wie bei meinem letzten Geburtstag wieder beschenken.

Es gibt  ein GEWINNSPIEL!

Was gibts zu gewinnen?

Ein Jausensäckchen für deine Kinder oder ein Täschchen für dich.

Und natürlich ist auch eine Frau Fleißig Backmischung – der Kaiserschmarrn – dabei.

 

 

Jausentäschchen und Schminktäschchen

 

Diese Täschchen habe ich selbst genäht.  Du findest sie in meinem Shop unter dem Namen “Mimi Melonko”.

Das Jausensäckchen ist bei meinen Kindern der Hit – auch bei meiner Ältesten ;)

Die Kindergarten- oder Schuljause ist hübsch verpackt und du kannst dir die Plastikdosen sparen. Das Brot kommt in ein Papiersackerl und der Apfel wandert einfach ohne Verpackung hinein. Zugebunden und fertig.

 

Wenn du magst, dann kannst du das Täschchen auch wenden und hast so gleich zwei Taschen in einer :)

Natürlich kann man das Täschchen auch für vieles andere verwenden!

 

jausentasche

 

Wenn du dir aber selber eine Freude machen möchtest, dann habe ich für dich das “Krims Krams” Täschchen.

Ich gebe meine Schminksachen hinein.

Meine Kinder verwenden es aber auch für die Buntstifte oder Filzstifte und wenn sie auswärts schlafen, so passt auch eine Zahnbürste, Zahnpasta,  Bürste und Haarspangerl hinein.

 

 

Geburtstags gewinnspiel (4)

 

Wie du siehst, bei beiden Taschen gibt es unendliche Anwendungsmöglichkeiten!

Und gut zu wissen – alles ist waschbar und der Stoff geht nicht ein und die Farbe verblasst auch nicht – ist in den Jahren schon sehr, sehr oft getestet worden :)

 

So, wenn du Lust hast, etwas zu gewinnen, dann

– schreibe als Kommentar unter diesem Post ob du gerne etwas für dich (Schminktäschchen) oder etwas für deine Kleinen (Jausensäckchen) gewinnen möchtest

– wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat doppelte Gewinnchancen

– oder du verlinkst die Verlosung auf deinem Blog

Mindestalter für die Teilnahme 18 Jahre.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.
Die Gewinner werden auf Facebook veröffentlicht.
Das Gewinnspiel endet am  Samstag, den 19. März 2016 um 24:00.
Ich freue mich schon darauf und halte dir die Daumen!
Alles Liebe, deine